LP_HEader_1.jpg
Tipp

Die APP "e-Impfdoc" steht derzeit NICHT zum Download zur Verfügung.

Sie wird aktuell nur mit einem bestimmten mobilen Gerät (Tablet) ausgeliefert. Die Verteilung des Tablets für die Dokumentation der COVID-19-Impfungen erfolgt über die Bundesländer.


Um das Tablet mit e-Impfdoc nutzen zu können, gibt es folgende VORAUSSETZUNGEN:

- aktive Handysignatur (Infos unter www.buergerkarte.at )

- Eintragung in die Ärzteliste ("ius practicandi")
Hinweis: Hier können Sie die Eintragung in die Ärzteliste überprüfen (Bitte den Nachnamen im Feld "symbolischer Name" eingeben)

e-IMPFDOC - DIE APP ZUR MOBILEN ERFASSUNG VON IMPFUNGEN

Mit e-Impfdoc erhalten Sie Einblick in den elektronischen Impfpass Ihrer PatientInnen und können Impfungen einfach und schnell elektronisch erfassen.

Info

MIT e-IMPFDOC KÖNNEN SIE:

  • e-Impfpass eines Impflings abrufen
  • Impfungen erfassen
  • Selbst erfasste Impfungen bearbeiten oder stornieren

AUSSERDEM KÖNNEN SIE MIT e-IMPFDOC:

  • Einen Impfling mittels Scan der e-card oder Suche nach der Sozialversicherungsnummer identifizieren
  • Die Liste Ihrer bestehenden Impfkontakte aufrufen
  • Einen Impfling, mit dem Sie Kontakt hatten, aus Ihren Impfkontakten heraussuchen
Tipp

DATAMATRIX-CODES

Hinweis: Die COVID-Impfungen werden aktuell vom Hersteller ohne DataMatrix-Code ausgeliefert. Aus diesem Grund finden Sie hier die DataMatrix-Codes für die aktuellen Chargen zum Ausdrucken:  

ACHTUNG! Bitte achten Sie immer auf Übereinstimmung mit der richtigen Chargennummer (LOT).


SCHRITT FÜR SCHRITT

SCHULUNGSMITSCHNITTE


KONTAKT

Bei weiterführenden Fragen zu e-Impfdoc wenden Sie sich bitte an den e-Impfpass Support der ELGA-Serviceline:

050 124 44 22 
(Mo.-Fr. 06.00-20.00 Uhr und Sa. 06.00-13.00 Uhr)

e-impf-support@elga-serviceline.at